Welche Ports werden durch den EAP-Controller verwendet?

Q&A of functional explanation or specification parameters
Aktualisiert 05-10-2017 12:14:23 PM 9960
Dieser Artikel gilt für: 

Möchten Sie mit Ihrem EAP-Controller EAPs aus mehreren Subnetzen verwalten, müssen auf den dazwischen befindlichen Routern unter Umständen diverse Ports geöffnet werden, damit der Controller funktioniert.

Hierbei handelt es sich um folgende Ports:
TCP: 8043, 8088 sowie 29811 bis 29813
UDP: 29810

Bei Verwendung von Layer3 muss zudem Option 138 aktiviert sein, damit das Discovery-Tool Ihre EAPs finden kann.

Finden Sie diese FAQ hilfreich?

Mit Ihrer Rückmeldung tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Webpräsenz verbessern.

Von United States?

Erhalten Sie Produkte, Events und Leistungen speziell für Ihre Region